Blog Finanziell umdenken wird 5 Jahre – ein Rückblick und Ausblick

Der Blog finanziell umdenken wird am 20.11.2016 fünf Jahre alt! Das ist im schnelllebigen digitalen Zeitalter schon eine lange Zeit. Die Idee zum Bloggen kam mir damals aufgrund eines anderen Blogs, den es mittlerweile nicht mehr. Überhaupt habe ich in meiner aktiven Zeit etliche Blogs kommen und wieder sterben gesehen. Darunter waren teilweise richtig gut besuchte Webseiten dabei, bei denen auch von den Kommentaren her richtig was los war. Die Mehrheit hat das Bloggen dann aufgegeben oder langsam ausschleichen lassen. Einige (im angelsächsischen Raum) hatten ihren Blog dann verkauft, wodurch das ebenfalls der Anfang vom Ende war. Wenn ein leidenschaftlicher Schreiber über spezielle Dividenden-Aktien plötzlich nicht mehr aktiv ist, ist für die meisten Leser der Grund den Blog zu lesen natürlich vorbei.

In den letzten fünf Jahren hat sich auch bei finanziell umdenken einiges geändert

Wie gesagt, fünf Jahre sind eine lange Zeit, und auch auf dem Blog finanziell umdenken hat sich seit Ende 2011 natürlich einiges verändert. Es gibt zwar noch recht viele Stammleser aus den Anfangszeiten, jedoch fand auch bei den Lesern eine gewisse Fluktuation statt. Auf „Offline“-Netzwerkveranstaltungen ist mir in den letzten Monaten schon mal vorgekommen, dass gesagt wurde: „Ach, Du bist der von finanziell umdenken“? „Mensch, da habe ich doch früher immer fleißig gelesen.“ Mittlerweile haben die damals inspirierten Leser eigene Blogs aufgebaut oder sind eher im Immobilien- oder MLM-Bereich aktiv. Das freut mich natürlich immer sehr zu hören, wenn der Gedanke des passiven Einkommens auf diese Weise auf andere Menschen weiter getragen wurde.

Eine der größten Motivation als Blogger ist das Feedback jeglicher Art von den Bloglesern. Das meiste Feedback war positiv, aber gerade auch (berechtigte) Kritik oder Verbesserungsvorschläge haben mich zum Nachdenken angeregt und waren an der einen und anderen Stelle Auslöser für Blog-Artikel oder kleinere Änderungen.

Wer von Anfang an dabei war, wird direkt oder auch zwischen den Zeilen eine modifizierte Fokussierung bei mir festgestellt haben. Das Leben ist dynamisch und ich kann nicht an andere appellieren an sich selbst zu arbeiten und sich stets weiterzuentwickeln, wenn ich das selbst nicht ebenfalls tun würde. Daher möchte ich noch einmal die jeweilige Schwerpunktsetzung auf diesem Blog in verschiedenen Zeiträumen skizzieren.

Erster Abschnitt: Ausschüttende ETFs

Für Menschen, die bereits einiges an Kapital besitzen, ist die einfachste und bequemste Art ein passives Einkommen zu kassieren, in dem man sich einen ausschüttenden Aktien-ETF oder Anleihen-ETF ins Depot holt. Vor allem im Frühling und Sommer 2012 wurde jeder Artikel über einen hoch ausschüttenden ETF fast schon gefeiert.

Zweiter Abschnitt: Einzel-Aktien, Portfolio-Management und Börse

Als eine Reihe von ETFs besprochen waren, kam das richtige Portfolio-Management hinzu. Spätestens ab dem Jahr 2013 hatte ich mich tiefer gehend mit der Analyse von Einzel-Aktien befasst.

Dritter Abschnitt: Geld verdienen im Internet

Ab dem Jahr 2014 tauchten auch immer mal wieder Artikel über das Geld verdienen im Internet auf. Während dieses übergeordnete Thema in früheren Jahren durch einige schwarze Schafe ziemlich negativ belegt war, ist daraus mittlerweile ein Riesen-Markt erwachsen. Mehr als jeder zweite in Deutschland kauft bereits über das Internet ein. Wer sich mit diesem Thema beschäftigt, wird feststellen, dass auch mit Online-Geschäften ein schönes passives Einkommen möglich ist.

Vierter Abschnitt: Das richtige Mindset

Im Jahr 2015 kamen Artikel über das richtige Mindset zum Thema Geld und Erfolg hinzu. Es kann bei einem selbst unglaublich viel bewirken, wenn man den Blickwinkel auf bestimmte Ereignisse oder Themen verändert. Das habe ich bei mir selbst und bei anderen Menschen erfahren. Daher war es mir wichtig, auch darüber einige Artikel zu veröffentlichen.

Ab dem Herbst 2015 unterstützte mich Chris mit seinen wirklich wertvollen und analytisch hervorragend aufbereiteten Artikeln über das Investieren im Allgemeinen und über Wertpapiere. Er ist eine wirkliche Stütze dieses Blog geworden, wofür ich ihm meinen herzlichen Dank aussprechen möchte!

Mindset eines Millionärs

Das passive Einkommen zieht sich seit fünf Jahren durch den Blog finanziell umdenken

Der rote Faden blieb mit den Themen passives Einkommen, finanzieller Erfolg und finanzielle Unabhängigkeit dauerhaft bestehen

Generell blieb der treibende Antrieb hinter sämtlichen übergeordneten Themen das passive Einkommen, der finanzielle Erfolg und die finanzielle Unabhängigkeit bzw. finanzielle Freiheit.
Damit waren nun alle wichtigen Themen beisammen, um vor ein paar Tagen die Passiver Geldfluss Academy zu eröffnen. Im Mitgliederbereich erhält jeder das Wissen, wie er zusätzlich durchaus auch viel Geld verdienen kann und erlernt mehrere Wege wie er sein Geld profitabel investiert. Mit diesem Wissen kann im Grunde jeder die finanzielle Unabhängigkeit erreichen. Die einen etwas früher, die anderen wegen anderer (familiärer oder beruflicher) Umstände etwas später. Dafür habe ich mir auch externe Unterstützung geholt, sei es in Form von Know-how oder monatlichen Beiträgen.
Damit alle Blog-Leser die Möglichkeit erhalten, preiswert von diesem geballten Finanzwissen zu profitieren, biete ich derzeit noch einen sehr günstigen Frühbucher-Rabatt an. Und dieser gilt passend zum fünfjährigen Geburtstag von finanziell umdenken genau bis zum 20.11.2016. Wer nicht nur Stückwerk an seinem eigenen Finanzhaus betreiben möchte, um zum Beispiel die Altersvorsorge etwas aufzubessern, sondern es richtig angehen und finanziell unabhängig werden will, sollte Mitglied bei der Passiver Geldfluss Academy werden.

Ein Blog lebt vor allem von seinen interagierenden Lesern

Wie weiter oben schon gesagt, lebt ein Blog aus mehreren Gründen gerade von den Lesern eines Blogs. Wenn jemand einen Blog betreibt, zu dem er kein Feedback erhält, braucht schon beachtliche Motivationsstärke, um dauerhaft weiterzumachen. Es gab und gibt auch Zeiten, dass unter den Artikeln nicht viel kommentiert wird. Allerdings spielt sich ein Interagieren auch teilweise hinter den Kulissen ab, sei es per Mail, auf YouTube oder in den sozialen Medien.

Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Lesern herzlich bedanken! Ein besonderer Dank gebührt denen, die hier schon viele Jahre mitlesen und denen, die durch konstruktive Kommentare und Verbesserungsvorschläge direkt oder indirekt einen Einfluss auf den Blog von finanziell umdenken hatten!

Wie geht es nun weiter mit finanziell umdenken?

Also, um es gleich vorwegzunehmen, der Blog finanziell umdenken wird weiter aktiv bestehen bleiben. Nur werden nicht mehr alle zwei bis drei Tage neue Artikel erscheinen. Dafür wollen Chris und ich weiterhin eine sehr gute Qualität liefern. Da das Leben dynamisch ist, werden auf dem Blog zwar alle oben genannten Themen weiter abgedeckt, allerdings können sich die Schwerpunkte auch mal etwas verschieben.
Vor einiger Zeit habe ich mit der Passiver Geldfluss Show auf YouTube begonnen. Dort beantworte ich Leserfragen, sofern es welche gibt. Oft ist die Frage per Video schneller und auch kurzatmiger beantwortet als in einem langen Blog-Artikel. Diesen Service möchte ich gerne weiter fortsetzen und die Videos sind ja hier auf dem Blog auch auf einer Seite verlinkt. Wenn Sie also Fragen haben sollten, dann stellen Sie diese bitte weiter hier als Kommentar oder auch per Mail oder als Kommentar auf YouTube. Ich lese alle Mails und Kommentare (sofern sie nicht der Spam-Filter verschluckt hat) und entscheide, auf welche Weise ich diese Fragen beantworte. Wenn Sie per Mail nichts von mir hören, dann schauen Sie einfach auch mal auf der Seite Passiver Geldfluss Show auf YouTube nach.

Zum Abschluss möchte ich jetzt noch zehn Artikel nennen, die meiner Meinung zu den wertvollsten in den vergangenen fünf Jahren gehören. Ich hätte auch ohne Probleme 50 oder 100 Artikel hier auflisten können 😉 daher ist mir die Eingrenzung auf zehn Artikel nicht leicht gefallen und einige Beiträge, die hier nicht erscheinen, sind nur knapp nicht dabei.




  • Sie wollen grundsätzlich mehr aus Ihrem Geld machen?
  • Die Zeiten einer knappen Kasse soll bei Ihnen der Vergangenheit angehören?
  • Ihr Geld soll endlich einmal hart für Sie arbeiten? 
  • Sie möchten langfristig Vermögen aufbauen?
  • Sie möchten mehr zu passivem Einkommen erfahren?
  • Sie möchten sich über den aktuellen Status der Aktienmärkte informieren?

Falls Sie mindestens eine Frage mit „Ja“ beantworten konnten, tragen Sie sich rechts oben in den kostenlosen Newsletter von finanziell umdenken ein. Holen Sie sich mit der Anmeldung in den Newsletter zusätzlich das gratis eBook „Wie nahe sind Sie bereits Ihrer finanziellen Unabhängigkeit?“

Zum Weiterlesen:

Das könnte auch interessant sein...

11 Antworten

  1. Marielle sagt:

    Lieber Lars,

    alles Gute zum Bloggeburtstag! Vor allem aber wünsche ich dir, dass deine Motivation & Freude am Bloggen (und Videos machen) auch die nächsten 5 Jahre anhält.

    Es ist echt toll, was du hier aufgebaut hast und deine Ausdauer dabei zu bleiben können wir uns nur zum Vorbild nehmen 🙂

    Liebe Grüße
    Marielle von den Beziehungs-Investoren

  2. Torsten sagt:

    Lieber Lars und natürlich auch lieber Chris,

    ich wünsche Euch zum 5-Jährigen Bestehen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
    Seit 2013 schaue ich nun regelmäßig und habe dankend den einen und anderen Tipp angenommen oder einfach das nötige Feedback eingeholt. Die Erweiterung des Angebots auf Deinem Blog hat im letzten Jahr stetig zugenommen und der Start eines YouTube-Channels nur folgerichtig.
    Allerdings möchte ich an dieser Stelle auch sachliche Kritik äußern. Mir ist klar, dass Ihr mit Eurem Angebot auch Geld verdienen wollt bzw. müsst. Was mir weniger gefällt, ist die Zunahme der Eigenwerbung für Eure Angebote und der massive Einbau in Eure Artikel.
    Hier solltet Ihr unbedingt Augenmaß bewahren, damit sich der Leser nicht entnervt abwendet. Was den Ausbau an Youtube-Videos angeht, so sollte der Vorteil von Beiträgen in Textform nicht ungeachtet bleiben. Einerseits bevorzugen viele Menschen das Lesen von Beiträgen, darüber hinaus ist die Wiedergabe eines Videos immer abhängig vom Datennetz und geht deutlich zu Lasten des Datenvolumens. Ich spreche mich daher für die Reduzierung von Youtube-Videos aus.

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg, gutes Gelingen und immer genug Input für interessante Themen für Eure künftigen Artikel.
    Was haltet Ihr von den Ossiam Shiller Barcleys Cape Value ETF’s?

  3. Von mir ein dickes Dankeschön an dich, für diesen Blog, auch an Chris.
    Ich lese deinen Blog jetzt seit ca. September 2015, anfangs passiv und still.
    Für mich als Quereinsteiger in die Finanzwelt, hat mich dein Blog mit am meisten beeinflusst, meine Finanzen selbst in die Hand zu nehemen.
    Anfangs dachte ich, dein Blog wäre unseriös, gibt es doch viele schwarze Schafe, die nur dein Geld wollen mit Geheimtipps usw. aber umso mehr ich von deinen Artikeln gelesen habe, desto mehr wurde mir bewusst, dass du alles aufrichtig und ehrlich meinst.
    Mein persönlicher Lieblingsartikel, welcher mich stärk geprägt hat, was meine Depotausrichtung angeht: http://www.passivergeldfluss.de/was-ist-passives-einkommen/
    Weiter viel Erfolg euch. 🙂

  4. Florian sagt:

    Hi,
    Vorne weg: Alles gute zum 5-jährigen!!!!
    Ich bin seit längerem ein stiller Mitleser und stöbere immer wieder in den tiefen deines Blogs! Ich hoffe, dass ich noch viele weitere Artikel von dir/euch lesen kann und darf!
    Liebe Grüße
    Florian

  5. LarsHattwig sagt:

    Vielen Dank für Eure Kommentare! 🙂 Sowohl das positive als auch eher kritische Feedback habe ich aufgenommen.

  6. benend sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Ich bin seit Herbst ’13 dabei und wurde immer wieder inspiriert durch diesen mir wichtigen Blog.

  7. Hi Lars,

    ich gratuliere dir zu der tollen Leistung, schon so lange dabei zu sein. Dieses Durchhaltevermögen hat nicht jeder. Dein Rückblick hat mich beeindruckt und dein Ausblick neugierig auf das kommende Jahr gemacht. Ich wünsche dir alles gute für die weiteren 5 Jahre und alles was danach kommt!

    Schöne Grüße
    Marco

  8. Rico sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag auch von mir 🙂 Es gibt nicht viele Blogger, die so lange durchhalten wie du und wünsche dir auch für die nächsten 5 Jahre viel Erfolg und viele spannende Themen! VG, Rico

  9. Laby sagt:

    Dann auch von meiner Seite alles Gute zum Geburtstag 🙂 Und auch weiterhin wünsche ich viel Erfolg!

  10. denkfabrik sagt:

    Alles Gute 🙂 5 Jahre sind eine lange Bloggerzeit – viel Spaß und Erfolg weiterhin!

  1. 10. April 2017

    […] Blog Finanziell umdenken wird 5 Jahre – ein Rückblick und Ausblick […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.