Kategorie: finanzielle Unabhängigkeit

Finanzielle Unabhängigkeit hat jemand dann erreicht, sobald sein passives Einkommen oder auch automatisiertes Einkommen mindestens die Höhe der durchschnittlichen monatlichen Ausgaben erreicht hat. Egal wie eine finanzielle unabhängige Person ihre Zeit verbringt, es fließen genug wiederkehrende Erträge auf das Konto, um davon die monatlichen Kosten decken zu können. Dabei sind keine Einkünfte gemeint, bei denen Zeit gegen Geld getauscht werden muss, wie beispielsweise als Angestellter.

0

Konflikte zwischen USA und China werden an der Börse lange ein Thema bleiben.

Wie können sich Privatanleger bei der Geldanlage auf diese Situation einstellen? Wer sich näher mit mit dem Kapitalmarkt beschäftigt, kann die zurückliegende Woche durchaus als ereignisreich oder sogar bemerkenswert wahrgenommen haben. Zunächst einmal fokussierte...