Wie kann ich mehr Geld verdienen?

Die Fragen „Wie kann ich mehr Geld verdienen?“ oder „wie kann ich schnell viel Geld verdienen?“ gibt es nicht nur im Netz zuhauf, sondern sind auch in der Offline-Welt beliebte Themen. Die große Mehrheit der Suchenden möchte am liebsten eine Anleitung zum Geld verdienen an die Hand bekommen, die man einfach nur selbst nachbauen kann. Und schnell sollte es natürlich auch gehen.
Aus diesem Grund reagieren die meisten eher auf Angebote, die ein Rezept in sechs Wochen oder drei Monaten versprechen als auch die Geldanlage mit Aktien, bei der im Standardfall erst in einigen Jahren der finanzielle Erfolg eintreten wird. Und solche Angebote gibt es mittlerweile an jeder Ecke im Netz zu finden. In den allermeisten Fällen macht sich nach einigen Wochen Ernüchterung breit, weil der erhoffte Geldsegen ausgeblieben ist.
Ich möchte mich hier an dieser Stelle gar nicht über die Qualität der „schnell Geld verdienen – Angebote“ äußern – neben etlichen schwarzen Schafen, gibt es auch durchaus gute Angebote – denn das Problem oder der Hinderungsgrund, warum jemand keine höheren Einkünfte hat, liegt sehr viel tiefer.

Dazu muss man allerdings erst einmal verstehen, warum es Menschen gibt, die scheinbar gar nicht wissen wohin mit ihrem Geld und andere, die sich zwar abrackern, aber permanent von der Hand in den Mund leben. Grundsätzlich hängen die eigenen Einkünfte hauptsächlich davon ab, wie viel Wert jemand für andere Menschen bietet. Dabei hängt der angebotene Wert davon ab, wie er von anderen empfunden wird.

Bevor mich einige missverstehen, es geht hier nicht um den Wert eines Menschen an sich – hier ist jeder Mensch auf seine eigene Art wertvoll – sondern den Nutzen, den er für andere anbieten kann.
Bietet jemand dem Markt Fähigkeiten an, die auch viele andere in der Lage sind zu leisten, wird die Gegenleistung in Form von Bezahlung entsprechend sein – nämlich im besten Fall durchschnittlich. Bietet hingegen jemand eine Fähigkeit oder eine Lösung an, die für viele andere Menschen als wertvoll eingestuft wird, mit einem hohen empfundenen Grad an Nutzen, wird entsprechend die Bezahlung höher ausfallen oder es wird sehr viele Käufer des Angebotes geben.
Traffic_Masterplan

Nach der Ausbildung den Job für Jahrzehnte ausüben – die Zeiten sind vorbei

Bei vielen Leuten lief es folgendermaßen ab: Sie durchliefen eine Ausbildung oder ein Studium, suchten sich anschließend einen Job, den sie mit ihren bis dahin erlernten Fähigkeiten wiederkehrend über Jahre ausübten. Das war bis vor 10 bis 20 Jahre die gängige Praxis. Heute, im Zeitalter der Globalisierung und aktuellen Digitalisierung reicht das bei weitem nicht mehr aus. Heutzutage sind hohe Flexibilität und permanente Weiterbildung Standard. Wer dies nicht akzeptieren will, wird von seiner Arbeitsleistung und Bezahlung her in einer Sackgasse landen oder wird irgendwann seinen Job verlieren, weil diese Art von Tätigkeit nicht mehr benötigt wird.

Richtig problematisch wird die Situation, wenn jemand seine vor 10 oder 20 Jahren erlernten Fähigkeiten nicht weiterentwickelt und sich gleichzeitig hohe Kosten aufbürdet. Die Gründe, ob das ein ausschweifender Lebensstil ist oder als Alleinverdiener eine mehrköpfige Familie mit Haus, Neuwagen und Hund gründet, ist hier jetzt erst einmal unerheblich. Denn in solch einem Fall werden die Einkünfte nur noch langsam ansteigen oder sogar eher stagnieren, auf der anderen Seite nehmen die regelmäßigen Kosten weiter zu.

Seinen eigenen Wert steigern und anderen höheren Nutzen geben

Die erste Frage sollte also nicht sein, wie komme ich schnell an mehr Geld? Sondern wie kann ich für andere Leute einen höheren Nutzen anbieten als heute? Um für andere einen höheren Mehrwert anbieten zu können, muss man zuerst an sich selbst arbeiten, seinen eigenen Wert erhöhen. Im früheren Artikel „Geld für finanzielle Bildung ist eine Investition“ bin ich darauf bereits eingegangen. Wer sich weiterbildet, neue Fähigkeiten und Skills erlernt, erhöht seinen eigenen Marktwert. Dadurch steigert man seinen Wert am Arbeitsmarkt oder aber ist in der Lage etwas für andere Leute anzubieten, was es so häufig noch nicht gibt oder was für Käufer einen echten Mehrwert bietet. Wer dieses Prinzip verstanden hat, wird zwar nicht unbedingt schnell, aber im Laufe der Zeit seine Einkünfte erhöhen können. Seinen eigenen Wert zu steigern kann man entweder durch Eigenrecherche erreichen oder in dem man Bücher liest sowie an Kursen bzw. Seminaren teilnimmt.

Wer nachhaltig mehr Geld verdienen möchte, muss zuerst seine Fähigkeiten und Skills verbessern.

Wer nachhaltig mehr Geld verdienen möchte, muss zuerst seine Fähigkeiten und Skills verbessern.

Nun gibt es einige, die ein Buch lesen oder ein Seminar besucht haben und erwarten, dass gleich im nächsten Monat das große Geld sprudelt. Zum einen reicht es nicht, die Inhalte aufzunehmen und verstanden zu haben, sondern die anschließende Umsetzung ist das wichtigste. Häufiger habe ich schon den Satz gehört: „Wir sind Wissensriesen, aber Umsetzungszwerge“.

Zum anderen ist jedes erlernte Wissen zunächst einmal ein kleiner Baustein zur eigenen Wertsteigerung. Schon Robert Kiyosaki empfahl in seinem Buch „Der Cashflow-Quadrant“ sich auf die kleinen Schritte zu konzentrieren und  sprach vom geistigen Zinseszins, den jede neue Fähigkeit, jedes neue Wissen im Laufe der Zeit bringt. Mit der Zeit öffnen sich auf diese Weise immer mehr Türen, die wir vorher gar nicht als solche wahrgenommen haben. Aber wie gesagt, es muss klar sein, dass die eigene Persönlichkeitsentwicklung kein Sprint, sondern ein Marathon ist.

Spitzensportler sind ein schönes Beispiel dafür. Ihre öffentlichen Auftritte sind nur die oberste Spitze des Eisberges. Davor gingen etliche Jahres des Trainings, der Anstrengung, der Überwindung und Verarbeiten von Rückschlägen ins Land.

Wer hingegen ohne sich selbst weiterentwickeln zu wollen lediglich eine Anleitung befolgen möchte, wird mit diesem Vorgehen keinen nachhaltigen Erfolg erleben, auch nicht aus finanzieller Sicht. Aus diesem Grund erlernen die Mitglieder in der Passiver Geldfluss Academy vor den konkreten Schritten, richtig zu investieren oder zusätzlich Geld zu verdienen, erst einmal die notwendigen Grundlagen der finanziellen Bildung und eine erfolgsorientierten Denkweise. Dadurch entwickeln sie ihre eigene Persönlichkeit weiter und errichten das Fundament, damit die anschließenden konkreten Schritte auch wirklich umgesetzt werden können.

Als Ergänzung zum Artikel das Video: Wie kann ich mehr Geld verdienen?

Wie fange ich am besten an?

Jetzt werden einige sicher denken, das hört sich zwar gut an, aber wo fange ich denn eigentlich an?
Ein guter erster Schritt ist Gewohnheiten zu ändern. Dabei muss die alte Gewohnheit nicht einmal abgeschafft, sondern lediglich durch eine neue Gewohnheit ersetzt werden. Einfaches Beispiel (für diejenigen, die es bislang noch nicht tun): Anstatt abends vor dem Fernseher zu sitzen oder am Wochenende mit Spielen in einer virtuellen Welt zu leben, lesen Sie lieber ein gutes Buch, also Fachbücher, Erfolgsbücher oder Biographien erfolgreicher Menschen. Oder lesen Sie solche Inhalte auch im Netz, auf Blogs, in Foren oder Social Media – Gruppen. Dazu eignet sich auch YouTube, wenn Sie weniger gerne lesen und sich lieber Videos anschauen – da hat jeder andere Vorlieben. Wie weiter oben bereits hervorgehoben, ist vor allem die anschließende Umsetzung des erlernten Wissens wichtig.

Dazu zwei Beispiele: Gerade in den letzten Wochen bin ich häufiger mit Selbständigen in Kontakt gewesen, die für ihr Business noch keinen Onlineauftritt hatten. Das wollten sie jeweils ändern, entweder in Eigenregie oder indem sich einen Webauftritt erstellen lassen. Mit dieser Umsetzung steigern diese Selbständigen mittelfristig voraussichtlich ihren Umsatz, weil sie bald von mehreren potenziellen Kunden gefunden werden.
Dabei geht es nicht unbedingt darum selbst digitale Produkte zu entwickeln, sondern sich mit einer Onlinepräsenz eine Art digitale Marke aufzubauen. Denn die Kunden möchten in den allermeisten Fällen nur von den Besten kaufen oder betreut werden. Um dies zu erreichen, sollten möglichst zahlreiche positive Erfahrungsberichte über das eigene Geschäft vorhanden sind und natürlich eine ansprechende und gut zu findende Online-Präsenz.

Als weiteres Beispiel kamen mir bei Angestellten zuletzt einige Fälle vor, die sich nach ihrer Arbeitszeit in Immobilien- oder Aktien-Investments oder in eine nebenberufliche Selbständigkeit eingearbeitet haben. In allen drei Fällen wird demnächst wahrscheinlich mehr Geld als zuvor fließen.

Fazit

Wenn Sie zukünftig mehr Geld verdienen möchten als heute, dann steigern Sie zuerst Ihren eigenen Marktwert. Dadurch machen Sie sich für Ihren Arbeitgeber wertvoller oder bringen in einer (nebenberuflichen) Selbständigkeit für andere Menschen einen höheren Mehrwert. Darauf sollten Sie sich konzentrieren und nicht darauf, wie Sie möglichst rasch mehr Geld verdienen. Mit der Steigerung Ihres Marktwertes kommen die höheren Einkünfte über kurz oder lang von alleine.

  • Sie wollen grundsätzlich mehr aus Ihrem Geld machen?
  • Die Zeiten einer knappen Kasse soll bei Ihnen der Vergangenheit angehören?
  • Ihr Geld soll endlich einmal hart für Sie arbeiten? 
  • Sie möchten langfristig Vermögen aufbauen?
  • Sie möchten mehr zu passivem Einkommen erfahren?
  • Sie möchten sich über den aktuellen Status der Aktienmärkte informieren?

Falls Sie mindestens eine Frage mit „Ja“ beantworten konnten, tragen Sie sich rechts oben in den kostenlosen Newsletter von finanziell umdenken ein. Holen Sie sich mit der Anmeldung in den Newsletter zusätzlich das gratis eBook „Wie nahe sind Sie bereits Ihrer finanziellen Unabhängigkeit?“

Zum Weiterlesen:




Das könnte auch interessant sein...

10 Antworten

  1. Die Investition in eigene Fähigkeiten wird oft unterschätzt, weil sie nicht unmittelbare Erfolge zeigt. Wie du beschreibst, ist das ein langsamer, stetiger Prozess. Aber gut Ding will nun mal Weile haben. Das ist an der Börse auch so. Der Zinseszins braucht nun mal Zeit um zum Tragen zu kommen. Das ist mit Erfahrungen und Wissen genauso.

  1. 23. März 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  2. 27. März 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  3. 30. März 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  4. 6. April 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  5. 13. April 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  6. 27. April 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  7. 6. Juli 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  8. 14. September 2017

    […] Wie kann ich mehr Geld verdienen? […]

  9. 29. September 2017

    […] Kapital, sondern vor allem Zeit und Know-how. Wie in früheren Artikeln gesagt, erhöht man mit Weiterbildung und Wissen seinen eigenen Wert für den Markt. Die mögliche Spannweite an monatlichen Erträgen reicht von wenigen hundert Euro bis in den hohen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.